Rundschreiben

für den Monat April 2018 – Nissan / Ijar 5778

Liebe Mitglieder! Liebe Freunde!

Die anstrengenden Pessach-Vorbereitungen sind weitgehend bewältigt. Wir danken allen freiwilligen Helfern in der Gemeinde!
Nun liegt das einwöchige Pessach-Fest, das Fest der Freiheit, unmittelbar vor uns, ebenso eine Vielzahl von Gemeindeveranstaltungen.

Gemeindeveranstaltungen:

31. März, Samstag10:00 UhrSchacharit Pessach, 1. Tag
2. April, Montag14:00 UhrKinder-Seder
16:00 UhrJugend-Seder mit Gästen aus Bremen u. Fernsehen
5. April, Donnerstag18:30 UhrErew Pessach, 7. Tag
6. April, Freitag10:00 UhrSchacharit Pessach, 7. Tag mit Jiskor
8. April, Sonntag10:30 UhrSontagsschule
16:00 UhrJugendzentrum
9.April, Montag18:00 hSchiur mit Rabbinerin Alina Treiger
18. April, Mittwoch18:00 UhrMincha-G´ttesdienst Jom haSikaron zum Andenken an die gefallenen Soldaten Israels und an Terror-Opfer
20:00 UhrKlezmer Swing-Konzert mit Roman Grinberg (PFL) anlässlich des Vorabends des 70. Unabhängigkeitstages des Staates Israel
19. April, Donnerstag11:00 UhrSozialarbeiterin Frau Fejgin (Offene Fragestunde)
20. April, Freitag17:30 UhrSchiur
18:30 UhrKabbalat Schabbat
21. April, Samstag10:00 UhrSchacharit Schabbat Acharej Mot-Kedoschim
22. April, Sonntag10:30 UhrSonntagsschule
16:00 UhrJugendzentrum
23. April, Montag18:00 UhrSchiur mit Rabbinerin Alina Treiger
19:30 UhrLeo-Trepp-Lehrhaus in der Synagoge
Thema: „Zwischen Heiligem Krieg und Friedensutopie – Biblische Einsichten“; Referent: Prof. J. Schnocks, Münster
25. April, Mittwoch16:00 UhrSenioren-Club (russ. Vortrag: Juden auf der Krim, Teil 2)
29. April, Sonntag15:00 UhrFrauenkreis „Blaupause“: tel. Anmeldung: 0441 /664109. Thema: jüdisches Eherecht und Scheidungsrecht, Teil 2 mit Rabbinerin Alina Treiger
30. April, Montag18:00 UhrSchiur mit Rabbinerin Alina Treiger

Pessach:

Wer sein Chametz verkaufen möchte, kann sich im Gemeindebüro melden oder sich rechtzeitig vor Pessach direkt an unsere Gemeinderabbinerin wenden (Sprechzeit der Rabbinerin: immer mittwochs von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr). Wie in jedem Jahr feiern wir den Seder-Abend wieder privat in den Familien und Freundeskreisen.
Als Gemeinde treffen wir uns zum gemeinsamen Gebet am 1. und am 7. Tag Pessach in der Synagoge mit anschließendem Kiddusch. Für unsere Kinder und unsere Jugendlichen wird jeweils ein Seder in der Gemeinde gegeben (Termine: s.o.).

Gedenkakt in der Gedenkstätte Bergen Belsen am 15. April:

Die Veranstaltung beginnt auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Bergen-Belsen um 11:00 Uhr. Für Gemeindemitglieder, die zu dieser Gedenkveranstaltung für die Opfer der Schoah fahren möchten, helfen wir gerne bei der Organisation von privaten Fahrgemeinschaften. Bitte melden Sie sich bei Interesse im Gemeindebüro.

Klezmer Swing-Konzert mit dem Roman Grinberg-Quartett anlässlich des Vorabends des 70. Unabhängigkeitstages des Staates Israel, Jom ha Azma´ut, am 18. April um 20:00 Uhr im kleinen Saal des Kulturzentrums PFL:

Der Landesverband der jüdischen Gemeinden in Niedersachsen fördert dieses Konzert mit Roman Grinberg und drei begleitenden Musikern. Die Musiker reisen aus den USA an und bringen mit Klarinette, Bass, Piano und Schlagzeug ein moderiertes, schwungvolles, modernes Klezmer-Konzert zu Gehör. Wir laden herzlich zu diesem Konzert ein. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Leo-Trepp-Lehrhaus:

Die diesjährige Vortragsreihe unseres Lehrhauses in Kooperation mit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und unter beratender Mitwirkung kirchlicher Vertreter steht unter dem übergeordneten Thema: „Das Friedenspotenzial der drei monotheistischen Religionen“. Referent des Eröffnungs-Vortrages am Montag, den 23. April um 19:30 Uhr in der Synagoge ist Prof. Dr. Johannes Schnocks von der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster: Thema seines Vortrages: „Zwischen Heiligem Krieg und Friedensutopie – biblische Einsichten“. Wir laden alle Freunde, Mitglieder und Interessenten herzlich zu diesem sehr brisanten Vortrag ein.

Frauenkreis „Blaupause“:

Der Frauenkreis findet jeweils zu Hause bei einer der Teilnehmerinnen statt. Am 29. April setzen wir uns unter Leitung von Rabbinerin Alina Treiger vertiefend mit dem Thema „Jüdisches Eherecht und Scheidungsrecht“ auseinander und diskutieren den am 18. März im Frauenkreis gezeigten Film: „Get – der Prozess der Viviane Amsalem“. Nähere Informationen erhalten interessierte Frauen der Gemeinde bei Oshra Levy unter der Telefonnr.: 0441 / 664109.

Baruch Dajan Emet:

Am Schabbat, den 3. März 2018 verstarb unser Gemeindemitglied, Frau Eva Babachanov und wurde am Montag, den 5. März auf dem Neuen Jüdischen Friedhof an der Sandkruger Strasse beerdigt. Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens, ihr Andenken sei zum Segen. Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie.

Johrzeiten:

21. Nissan Sosya Veytserdieses Jahr am 6. April
9. Ijar Esther Azzolla-van Lessendieses Jahr am 24. April

Lichtzündzeiten für Oldenburg (L) und Schabbatausgang (A):

30./31. MärzErew Pessach/1. Tag PessachL: 19:40 UhrA: 20:54 Uhr
5. AprilErew 7. Tag PessachL: 19:52 Uhr
6./7. April7. Tag Pessach/Schabbat Schmini L:19:54 UhrA: 21:07 Uhr
13. / 14. AprilSchabbat Tasria-MezoraL:20:05 UhrA:21:22 Uhr
20. / 21. AprilSchabbat Acharej Mot-KedoschimL:20:18 UhrA:21:36 Uhr
27. / 28. AprilSchabbat EmorL:20:30 UhrA:21:51 Uhr

Weitere wichtige Daten:

Späteste Zeit zum Essen von Chametz: 30. März um 10:59 Uhr; späteste Zeit zum Verbrennen von Chametz: 30. März um 12:15 Uhr; Rosch Chodesch Ijar ist am 15. April; Jom ha Sikaron zum Gedenken an die gefallenen Soldaten Israels und die Opfer des Terrors ist am 18. April; 70. Jom haAzma´ut, Unabhängigkeitstag des Staates Israel ist am 19. April.

Wir wünschen allen Gemeindemitgliedern: Chag Pessach kascher we sameach!

Vorstand und Rabbinat