1700 Jahre Jüdisches Leben In Deutschland

In Kooperation mit der Stadt Oldenburg und mit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg findet die Ausstellung Le’Chaim! Jüdisches Leben in Oldenburg vom 30. Mai bis zum 04. Juli 2021 im Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg statt.

Die Ausstellungseröffnung mit Grußworten und Sektempfang & einem Stück für Verständnis von Pavel Möller-Lück: Auszüge aus „Der kleine Herr Winterstein“ findet am Sonntag den 30. Mai 2021 um 12 Uhr im Schlossaal des Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg statt. Vorherige Anmeldung bitte unter: kulturbuero@stadt-oldenburg.de.

RZ_A1_-Plakat_Jüdisches_Leben_Oldenburg

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

Das Leo-Trepp-Lehrhaus Programm 2021 mit dem Titel: 321–2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland widmet sich ebenfalls dem Festjahr mit seiner Austellungs- und Vorlesereihe. Zu jedem Vortragsabend wird kurz in eine Epoche der Geschichte eingeführt und der Vortrag stellt eine Verknüpfung mit den (aktuellen) jüdischen Lebens- und Glaubenswelten her.

LEO_TREPP_PLAKAT_2021_222

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

Der Landesverband der jüdischen Gemeinden von Niedersachsen diesjährig mit dem Projekt „Mittwochsgespräche“. Die Mittwochsgespräche werden am 05.05., 07.07. und 13.10.2021 stattfinden, sodass Sie sich diese Termine bereits in Ihrem Kalender vormerken können. 

Flyer-Mittwochsgespra¨ch-05.05-1

= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

Bubales Puppentheather präsentiert für die Kleinen

Weitere Informationen zu deutschlandweiten Aktionen finden Sie unter:

www.2021JLID.de

www.instagram.com/2021JLID 

www.facebook.com/2021JLID 

www.twitter.com/2021JLID 


= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

Die Online-Ausstellung zum Projekt 321-2021: 1700 Jahre jüdischen Lebens in Deutschland ist heute live gegangen.
Siehe: landingpage.7places.org


= = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =