Rundschreiben

Wichtige Mitteilung

G´ttesdienste in der Jüdischen Gemeinde zu Oldenburg
in Zeiten des Corona-Viru
s

Liebe Gemeindemitglieder,

wir werden vermutlich noch längere Zeit mit dem Corona-Virus leben müssen und in allen unseren Lebensbereichen zu einer neuen Normalität finden müssen, auch innerhalb unserer Gemeinde. Die G´ttesdienste müssen so gestaltet werden, dass eine Ansteckungsgefahr maximal vermieden wird. Das heißt:

  • eine begrenzte Teilnehmerzahl von zunächst 24 G´ttesdienstbesuchern mit vorheriger Anmeldung zum G´ttesdienst (z. Zt. keine Kinder und keine nichtjüdischen Gäste im G´ttesdienst!)
  • Namentliche Listen der G´ttesdienstbesucher werden im Eingangsbereich der Synagoge geführt, um ggf. Infektionsketten zurückverfolgen zu können
  • Pflicht zum Tragen einer Gesichtsmaske (Masken können von der Gemeinde auch vor Ort zur Verfügung gestellt werden).
  • Grundsätzlich dürfen nur diejenigen zum Gebet kommen, die vollständig gesund sind! Das bedeutet, dass diejenigen, die auch nur leichte Erkältungssymptome oder Durchfall haben, auf keinen Fall in der Synagoge erscheinen dürfen. Eine angeordnete oder freiwillige Quarantäne darf für den G´ttesdienstbesuch keinesfalls unterbrochen werden!
  • Die öffentlich angeordneten Abstandsregeln (mindestens 1,5 Meter, besser 2,0 Meter) und die Hygieneregeln sind auch im Gemeindezentrum unbedingt einzuhalten. Auf Händeschütteln, Umarmungen und Küsschen muss verzichtet werden! Sie werden eine veränderte Aufstellung der Stühle in der Synagoge vorfinden. Desinfektionsmittel, Seifenspender und Einmalhandtücher stehen zum verpflichtenden Gebrauch in der Synagoge bereit.
  • Es gibt Personen, die aufgrund ihres Alters oder ihrer Vorerkrankungen zur Risikogruppe einer Corona-Erkrankung gehören und trotzdem den Wunsch haben, am G´ttesdienst teilzunehmen. Insbesondere zu ihrem Schutz müssen alle oben aufgeführten Voraussetzung strikt erfüllt sein. Dennoch bitten wir alle Menschen dieses Personenkreises selbst abzuwägen, ob sie aus Sicherheitsgründen vorerst lieber auf die Teilnahme am Synagogen-G´ttesdienst verzichten möchten.
  • Der Ablauf des G´ttesdienstes wird in verkürzter und veränderter Form stattfinden, da auch vor dem Thoraschrank und an der Bima die Abstandsregeln eingehalten werden müssen.
  • Die Mesusot und Thorarollen dürfen nicht geküsst werden.
  • Nach den G´ttesdiensten wird es zunächst keinen gemeinsamen Kiddusch geben können.

Rundschreiben

für Mai und Juni 2020 – Ijar /Sivan / Tamus 5780

Liebe Mitglieder, liebe Freunde!

Noch immer befinden wir uns in der 50-tägigen Omerzeit zwischen dem Pessach-Fest und dem Schawuot-Fest. Lag baOmer, der 33. Tag der Omer-Zeit, ist u.A. verbunden mit der Überlieferung, dass an diesem Tag im 2. Jh. unserer Zeitrechnung die „Seuche“ unter den Schülern von Rabbi Akiva aufhörte. Dieser Tag wird in diesem Jahr wegen der aktuellen Corona-Situation nicht mit dem traditionellen Grillfest im Synagogengarten begangen werden können. Aber wir können die erfreuliche Mitteilung machen, dass wir nach Lag baOmer unter strikter Beachtung der Abstandsregelung und der Hygienemaßnahmen als 1. Schritt zur langsamen und vorsichtigen Normalisierung des Gemeindelebens in eingeschränkter Form und mit beschränkter Teilnehmerzahl wieder G´ttesdienste abhalten dürfen (siehe Infoblatt oben).

Gemeindeveranstaltungen:

Auf Grund der noch anhaltenden Pandemie-Situation durch das Corona- Virus müssen wir auch im Mai und Juni außer den G´ttesdiensten alle gemeinschaftlichen Gemeindeveranstaltungen absagen. Sowohl das Lag baOmer-Gartenfest, als auch die traditionelle Lernnacht zu Schawuot werden in diesem Jahr nicht stattfinden. Leider wird in diesem Jahr auch kein Gemeindeausflug stattfinden können.

Freitag, 15. Mai18:30 UhrKabbalat Schabbat
Zoom:
meeting-ID: 81283142071
Passwort: Minjan10
Samstag, 16. Mai10:00 UhrSchacharit Schabbat Behar-Bechukotaj
Zoom:
Meeting-ID: 86989176602
Passwort: Minjan10
Montag, 18. Mai19:30 UhrLeo-Trepp-Lehrhaus per ZOOM
Meeting-ID: 240 696 3284
Passwort: Hirsch
Rabb. Julian-Chaim Soussan (FFM) trägt vor über Rabb. Samson Raphael Hirsch, Landesrabbiner in Oldenburg 1830 – 1841 Begründer der Neo- Orthodoxie
Donnerstag, 28. Mai18:30 UhrErev Schawuot mit Lehrvortrag
Freitag, 29. Mai10:00 UhrSchacharit Schawuot
Freitag, 12. Juni18:30 UhrKabbalat Schabbat
Samstag, 13. Juni10:00 UhrSchacharit Schabbat Schlach L‘cha
Freitag, 26. Juni18:30 UhrKabbalat Schabbat
Samstag, 27. Juni10:00 UhrSchacharit Schabbat Chukat

In dieser besonderen Corona-Zeit haben wir uns zu dem Versuch entschlossen, die G*ttesdienste für eine befristete Zeitspanne auch online über ZOOM zu übertragen, damit auch Menschen teilhaben können, die nicht in die Synagoge kommen können.
Meeting-ID: 88016181975 / Passwort: 375294

Regelmäßige Gemeindeveranstaltungen, z.Zt. ausschließlich online:

Jeden Montag um 17:45 Uhr findet ein Schiur mit Rabbinerin Alina Treiger statt. Zoom-Meeting beitreten unter : URL
Meeting-ID: 793 4283 6444 / Passwort: 014713

Auch der Hebräisch-Unterricht bei Smadar Wältermann findet derzeit online per Zoom-Konferenz statt.

Der Deutschunterricht bei Isabella Sinelnikova findet per E-Mail statt.

Auch das Jugendzentrum „Malachim“ trifft sich ausschließlich online.

Die Kindergruppe „Jewniors“ wird sich frühestens nach den Sommerferien wieder treffen können.

Alle anderen Gemeindeveranstaltungen sind auf Grund der Corona-Situation zunächst bis auf Weiteres abgesagt, ebenso wie die kulturellen Veranstaltungen!

Informationen aus dem Vorstand:
Telefonische Erreichbarkeit von Claudia Lehmann im Gemeindebüro: Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Telefonische Erreichbarkeit der Sozialarbeiterin Galina Potemkina z. Zt. ausschließlich über ihr Dienst-Handy: 0163-6302480.

Telefonische Erreichbarkeit der Rabbinerin Alina Treiger kann im Gemeindebüro erfragt werden.

Johrzeiten: *

Lichtzündzeiten (L) für Oldenburg und Ausgangszeiten (A):

15./16. MaiSchabbat Behar-BechukotajL: 20:59 UhrA: 22:29 Uhr
22./23. MaiSchabbat BemidbarL: 21:10 UhrA: 22:43 Uhr
28./29. MaiSchawuotL: 21:18 UhrA: 22:56 Uhr
29./30. MaiSchabbat NassoL: 21:19 UhrA: 22:56 Uhr
5./6. JuniSchabbat Beha'alotcha
L: 21:27 UhrA: 23:07 Uhr
12./13. JuniSchabbat Schlach l'cha
L: 21:33 UhrA: 23:14 Uhr
19./20. JuniSchabbat KorachL: 21:36 UhrA: 23:18 Uhr
26./27. JuniSchabbat ChukatL: 21:37 UhrA: 23:17 Uhr

Weitere wichtige Daten: Am Dienstag, den 12. Mai ist Lag baOmer. Am Sonntag, den 24. Mai ist Rosch Chodesch Sivan. Am 22. Und 23. Juni ist Rosch Chodesch Tamus.

Vorstand und Rabbinat

* Erklärung:
Aus Datenschutzgründen werden auf der Website nicht alle Details erwähnt. Unsere Mitglieder erhalten eine Version einschließlich persönlicher Informationen.