Rundschreiben

für den Monat Dezember 2018 – Kislew/Tewet 5779

Liebe Mitglieder, liebe Freunde!

Das bürgerliche Jahr neigt sich jetzt dem Ende zu. Neben dem fröhlichen Chanukka-Fest liegen noch zwei schöne Konzert-Veranstaltungen vor uns. An dieser Stelle möchten wir auch noch einmal an die ordentliche Mitgliederversammlung am 16.12.2018 um 12:00 Uhr im Gemeindehaus mit Wahl des Vorstandes und der Kassenprüfer erinnern.  Die entsprechende Einladung an unsere Mitglieder war fristgerecht bereits dem November-Rundschreiben beigefügt. Eine Kinderbetreuung während der Versammlung wird im Gemeindehaus zur Verfügung gestellt. Wir bitten um zahlreiches Erscheinen!

Gemeindeveranstaltungen:

2. Dezember, Sonntag17:00 UhrChanukka-Feier im Gemeindehaus!!
4. Dezember, Dienstag19:00 UhrKantoren-Konzert im Kulturzentrum PFL
13. Dezember, Donnerstag11:00 UhrSozialarbeiterin Frau Feigin im Gemeindehaus
16. Dezember, Sonntag10:30 UhrSonntagsschule
12:00 UhrMitgliederversammlung mit Wahlen (Kinderbetreuung)
18. Dezember, Dienstag20:00 UhrMusikalischer Abend mit einem interreligiösen
Projekt-Chor: „Willkommen, Schalom, Salam“
 in der Forumskirche St. Peter, Peterstrasse 20
19. Dezember, Mittwoch16:00 UhrSenioren-Club; Thema: „Reichskristallnacht 1938“
21. Dezember, Freitag17:30 UhrSchiur
18:30 UhrKabbalat Schabbat
22. Dezember, Samstag10:00 UhrSchacharit Schabbat Waj´chi/Familien-G‘ttesdienst

Konzert-Veranstaltungen:

„Die Drei Kantoren“ (Tal Koch – Tenor, Amnon Seelig – Bariton, Assaf Levitin – Bass, Naaman Wagner – Klavierbegleitung) kommen am Dienstag, den 4. Dezember, dem 2. Tag unseres Chanukka-Festes, um 19:00 Uhr zu uns nach Oldenburg.  Im großen Saal des Kulturzentrums PFL, Peterstr. 3 bieten sie uns unter dem Motto: „Schalom raw al Israel“ ein  virtuoses, unterhaltsames und berührendes Konzert. Mit selbst arrangierter und teilweise selbst komponierter Musik spannen sie einen Bogen zwischen Klassikern des jüdischen Kantorengesanges bis zu modernen israelischen Volksliedern. Seit der Zeit der Bibel hat der Wunsch nach Frieden für Israel und die Welt die Juden geprägt. Entsprechend des diesjährigen Jahres-Themas des Leo-Trepp- Lehrhauses („Das Friedens-Potenzial der drei monotheistischen Religionen“) haben wir dieses Konzert in die Veranstaltungsreihe des Lehrhauses mit eingegliedert. Das Konzert wird im Rahmen des Kulturprogrammes für die Jüdischen Gemeinden vom Zentralrat der Juden in Deutschland großzügig unterstützt.  Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Ebenfalls im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Lehrhauses findet am Dienstag, den 18. Dezember um 20:00 Uhr in der Forumskirche St.Peter, Peterstr. 20, ein musikalischer Abend statt mit einem interreligiösen Projekt-Chor aus Oldenburg, an dem sich auch Sängerinnen aus unserer Gemeinde und unsere Rabbinerin Alina Treiger beteiligen. Leitung: Beate Besser (Landeskirchenmusikdirektorin), Violeta Dinescu (Professorin für angewandte Komposition an der Universität Oldenburg) und Rabbinerin Alina Treiger (Gemeinderabbinerin der Jüdischen Gemeinden Oldenburg und Delmenhorst). Frau Prof. Dinescu hat eigens für dieses Ereignis ein Musikstück komponiert! Wir laden sehr herzlich zu diesem sicherlich interessanten Abend unter dem Motto: „Willkommen, Schalom, Salam“ ein. Der Eintritt ist frei.

Regelmäßige Gemeindeveranstaltungen:

Jeden Montag um 18:00 Uhr Schiur – Lernstunde mit Rabbinerin Alina Treiger über die Grundlagen des Judentums. Deutschunterricht, Hebräischunterricht, Gesprächskreis, Schachclub, Bibliotheksausleihe finden wöchentlich zu den gewohnten Zeiten statt. Jugendzentrum, Senioren-Club und Frauenkreis treffen sich nach Absprache. Informationen zu allen Veranstaltungen können im Gemeindebüro erfragt werden.

Informationen aus Rabbinat und Vorstand:

Die Jugendlichen aus unserer Gemeinde bereiten sich auch in diesem Jahr wieder gemeinschaftlich mit den Jugendlichen der Jüdischen Gemeinden Bremen und Delmenhorst auf die Jewrovision 2019 in Frankfurt vor: wir wünschen ihnen viel Erfolg!

Johrzeiten:

6. TewetEsfir Chelovadieses Jahr am 14. Dezember
11. TewetFedor Chomovitschdieses Jahr am 19. Dezember
12. TewetYankel Shteyngardtdieses Jahr am 20. Dezember
15. TewetIzrail Choulmandieses Jahr am 23. Dezember
15. TewetRaissa Rosadieses Jahr am 23. Dezember
17. TewetGustavo Becerra-Schmidtdieses Jahr am 25. Dezember

Lichtzündzeiten (L) und Schabbatausgang (A) für Oldenburg :

30.11./1.DezemberSchabbat WajeschewL: 15:56 UhrA: 17:14 Uhr
7./8. 12.Schabbat Chanukka / MikezL: 15:52 UhrA: 17:12 Uhr
14./15.12.Schabbat WajigaschL: 15:51 UhrA: 17:12 Uhr
21./22.12.Schabbat Waj'chi L: 15:53 UhrA: 17:14 Uhr
28./29.12Schabbat SchmotL: 15:57 UhrA: 17:19 Uhr

Weitere wichtige Tage:
Am Sonntag, dem 2. Dezember wird mit Einbruch der Dunkelheit die 1. Chanukkakerze gezündet, dann fortlaufend an jedem Abend eine Kerze mehr, bis am Sonntag, dem 9. Dezember abends alle 8 Kerzen des Chanukka-Leuchters brennen. Rosch Chodesch Tewet ist am 7./8.Dezember.

Wir wünschen allen Gemeindemitgliedern und Freunden „einen guten Rutsch“   in ein hoffentlich möglichst friedliches neues bürgerliches Jahr 2019, außerdem erholsame Winterferien.

Vorstand und Rabbinat